Die Roboter kommen:
Leben und Arbeiten in einer digitalen Welt

 

Wie wird unser Leben 2030 aussehen? Die Digitalisierung und Robotisierung unserer Lebens- und Arbeitswelt bringt uns viele Vorteile: sie reichen von der Vereinfachung der Industrie-Produktion, über gedruckte, individuelle Autos, bis zum Mini-Roboter im Körper, der die Medizin dahin bringt, wo sie hingehört. Roboter, Algorithmen und künstliche Intelligenz werden aber auch tief in unser persönliches Leben eingreifen und sind damit auch eine große Herausforderung für unser Bildungs- und Sozialsystem – ja für die gesamte Gesellschaft.

Der Journalist und Publizist Michael G. Möhnle, aufgewachsen in den USA (Kalifornien), lange Jahre im Europäischen Parlament in Brüssel, Strasbourg und Luxemburg tätig, zuletzt Medien-Experte in der Bayerischen Staatsregierung in München, wird am 21. November 2018, um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Landratsamtes Neustadt a.d.Aisch, Konrad-Adenauer-Str. 1, dieses hochaktuelle Thema erläutern und mit den Teilnehmern diskutieren.

Die Veranstaltung wird von der Hanns-Seidel-Stiftung in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung und der Wirtschaftsvereinigung des Landkreises Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim e.V. durchgeführt.

Zur Planung bitte um eine kurze Anmeldung:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wann:             21.11.2018 – 19.00 Uhr

Wo:                 Landratsamt, Großer Sitzungssaal, Konrad-Adenauer Straße 1,
91413 Neustadt a.d.Aisch

Wer:                Wirtschaftsvereinigung & Wirtschaftsförderung des Landkreises in Zusammenarbeit mit der Hans-Seidel-Stiftung.

Referent:         Michael G. Möhnle

Neujahresbowling

Lieber Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung, lieber Interessierte an unserem Verein,

Wir wollen uns ja nicht nur zu wirtschaftlichen Themen treffen, wir möchten auch einfach mal einen ungezwungenen Abend miteinander und mit Interessierten verbringen, Daher beginnen wir das neue Jahr mit ein bisschen Spaß. – mit einem Bowlingabend, netter Unterhaltung und guter Verpflegung Im Bowlingcenter Uehlfeld wollen wir einen lockeren Abend mit viel Spiel, Spaß und Unterhaltung haben. Nette Gespräche, gegenseitiges Kennenlernen und dazwischen ein paar mal in die Vollen (natürlich nur auf der Bahn).

Stattfinden wird der Termin am 20. Januar 2016 im Aischgrund Bowlingcenter in Uehlfeld, direkt an der B470 Richtung Höchstadt. Beginn ist 19.30 Uhr. Bitte kommen Sie ca. 15 Minuten früher, da erst noch die Bowlingschuhe ausgeliehen werden müssen.
Willkommen sind alle Mitglieder und Interessierten die einen netten und unterhaltsamen Abend genießen wollen. Die Mitglieder aus der regionalen XING-Gruppe sind ebenfalls herzlich Willkommen, die wir zu diesem Event mit
einladen werden.
Die Kosten werden sich je nach Anzahl der Teilnehmer und nach dem wie lange wir spielen auf ca. 15-20 Euro pro Person belaufen für die Bahn und für die Ausleihe der Schuhe.
Wir würden uns freuen, wenn wir in möglichst großer Runde das neue Jahr beginnen können. Sie dürfen den Termin gerne auch weitergeben.

Damit wir die nötige Zahl der Bahnen bestellen können, bitte unbedingt unter dem folgenden Link anmelden.

http://www.wv-neabw.de/index.php/anmeldung


Markus Löw

 

1. Mitgliedertreffen

Am 24. März 2015 treffen sich die Mitglieder und Interessierte um über Ideen für den Verein zu sprechen, zu entwickeln und diese auszuarbeiten. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen mitzumachen. Ziel soll es sein die ersten Ideen zu entwickeln, mit Leben zu füllen und diese dann schon in Richtung Umsetzung zu bringen. Als nächster Schritt ist dann die Bekanntmachung des Vereins in der Öffentlichkeit über Presse und Medien geplant.

Wir treffen uns im Landratsamt Neustadt/Aisch-Bad Windsheim im kleinen Sitzungssaal (Raum C100). 

Wir freuen uns auf eine große Runde.

Durchsuchen Sie unsere Seite

Anmeldung zum Newsletter





Joomla Extensions powered by Joobi